Transparenz.

Transparenz.

Transparenz

Transparenz schafft VERTRAUEN.

Umweltschutzprojekte bedürfen einer hohen Transparenz. Die Menschen möchten wissen, wie ihr Beitrag konkret eingesetzt wird. Für uns hat diese Transparenz oberste Priorität. Wir halten alle Interessierte mit aktuellen Zahlen und Bildern über die Neuanpflanzungen auf dem Laufenden. Darüber hinaus werden alle Aufforstungsmaßnahmen unabhängig überprüft und attestiert.

Nur mit Transparenz und Offenheit wird Vertrauen geschaffen, was dem Projekt letztendlich nachhaltig nutzt. Aus diesem Grund ist uns die offene Kommunikation wichtig, welche Menschen und Motivationen hinter diesem Projekt stehen. Wir haben schon seit langem darüber nachgedacht, wie wir eine Brücke zwischen zwei eher gegensätzlich scheinenden Unternehmen bauen können. Beiden Unternehmen ist gemein, dass sie eine hohe Affinität zum Thema CO2 besitzen. Der Autohandel ist mit der Problematik der CO2-Emissionen bestens vertraut. Viele Projekte und Initiativen sind zur Minderung ins Leben gerufen worden. Und auch wir haben seit längerem darüber nachgedacnt, wie unser Beitrag zu diesem Thema aussehen kann.

Ein weiteres wirtschaftliches Engagement liegt im Betreiben der Kaffeeplantage TLAN MAKAN. Hierbei legen wir viel Wert auf Nachhaltigkeit und ökologische Verträglichkeit. Seit mehr als 20 Jahren werden auf der Finca unterschiedliche Aufforstungsprojekte realisiert und somit eine Menge an CO2-Speichern geschaffen. Diese Porgramme möchten wir weiter und schneller vorantreiben und was läge da näher, als CO2-Verursacher und CO2-Speicher zusammen zu führen. Das ist die Idee und Motivation hinter VIVA CON VERDE. Und natürlich hoffen wir, mit unserer Initiative und unserem Vorangehen, weitere Partner aus allen Bereichen zu gewinnen, die diesen Weg mit uns gemeinsam weiter gehen möchten.

Unser Leben sollte vielfältig sein. Bunt, inspirierend, abwechslungsreich, mit Freunden und Partnern. So, glaube ich, habe ich gelebt, bis jetzt. Und so soll es bleiben, bis zu meinem Ende – ja, das will ich!

Geboren und aufgewachsen in der wundervollen Naturbelassenheit Mecklenburgs, erwachsen geworden und beruflich ausgeprägt in einer teils atemberaubenden Geschwindigkeit des Industriestandortes Bayern – facettenreiche Gegensätze sind mir wohlbekannt. Eine Familie gegründet mit Kind und Kegel – Jubel, Trauer, Heiterkeit, Liebe & Tränen – alles dabei und letztendlich gut.

Patrick Kube

Transparenz
Transparenz Jens Josephi

Ich war schon immer ein Kind von vielen Welten. Keine richtigen Wurzeln, nirgendwo zuhause, immer von Unruhe erfüllt, Familie verteilt auf dem halben Globus.

An einem Ort aber spielte Zeit keine Rolle, schienen die Uhren still zu stehen, leuchteten die Sterne heller und war die Natur noch etwas stiller – auf unserer Finca in der Sierra Madre Oriental. Wenn mein Vater das Licht im Haus angemacht hat, konnte ich ein Teil der Tierwelt in seiner Vielfalt und vollen Pracht an den Scheiben der Fenster beobachten. 15 Jahre später gab es an den Fenstern dieses Schauspiel nicht mehr.

Jens Josephi