Berechnungsgrundlage für den CO2 Rechner

CO2-Emissionen Auto

Dem CO2-Rechner liegen Mengenangaben zugrunde, wie diese vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (nachfolgend BMU) angegeben werden. 

Nach den derzeitigen Angaben des BMU verursacht ein Auto durchschnittlich:

pro Liter Benzin 2,32 kg CO2

pro Liter Diesel 2,63 kg CO2

Berechnung in g/km

Bei den verwendeten Daten für den CO2-Rechner haben wir uns an den Angaben des BMU orientiert.  

Um Transparenz bei der der Berechnung des CO2-Rechners für Kraftfahrzeuge zu bieten, erläutern wir Ihnen die verwendeten Berechnungsgrundlagen, anhand derer die CO2-Emission pro gefahrenem Kilometer errechnet und im Ergebnis angezeigt wird:

  • Benzin: Verbrauch pro 100 Kilometer mit 23,8 multiplizieren. Beispiel: 8 Liter/100 km = 8 mal 23,8 = 190,4 g CO2/km
  • Diesel: Verbrauch pro 100 Kilometer mit 26,5 multiplizieren. Beispiel: 5,5 Liter/100 km = 5,5 mal 26,5 = 145,8 g CO2/km 

Der CO2-Ausstoßrechner für Kraftfahrzeuge gibt Ihnen im Ergebnis zudem an, wie hoch der Kohlenstoffdioxid (CO2)-Ausstoß für eine zurückgelegte Strecke Ihrer Wahl ist.

CO2-Aufnahme von Bäumen

Bei den Werten für die mögliche CO2-Aufnahme eines Baumes handelt es sich um Durchschnittswerte. Abhängig von verschiedenen Faktoren absorbieren Bäume sehr unterschiedlich CO2 . Dazu zählen beispielsweise die Baumart, die Lichtintensität, der Breitengrad, die Vegetationsdauer (Wachstumsdauer), die Bodenbeschaffenheit und vielem mehr.

Als Grundlage für die Berechnungen der CO2-Aufnahme von Bäumen wurden die Angaben des United Nation Framework for Climate Change Convention (UNFCCC) zugrunde gelegt.

Während in Mitteleuropa ein Laubbaum durchschnittlich 10 kg CO2 pro Jahr absorbiert, liegt dieser Wert in den Tropen um ein vielfaches höher, u. a. aufgrund der höheren Lichtintensität und des schnelleren Wachstums der Bäume.

In den Sub –Tropen ist von einer Verdoppelung dieses Wertes auszugehen: 20 kg CO2 pro Jahr pro Baum.

Das bedeutet für die Kalkulation:

2 Tonne absorbiertes CO2 = 10 Bäume in den Subtropen  (basiert auf folgender Berechnung: 20 Kilogramm CO2/Jahr und 10 Jahren Standzeit).

Pro Baum für 10 Jahre Wachstumszeit entspricht dies 0.2 Tonnen CO2.

Wie auf www.finca-tlan-makan.com ersichtlich, befinden sich dort vor allem schnellwachsende Baumarten mit einer Wachstumszeit von 10-15 Jahren. Auch Edelbäume mit einer Wachstumszeit von 35-40 Jahren, die wir kalkulatorisch nicht erfasst haben. Wir gehen davon aus, dass die schnellwachsenden Bäume mehr CO2 speichern, als wir kalkulatorisch erfasst haben.